Hilfsnavigation

 

Inhalt der Seite

Home

Aufgrund der unsicheren Wettervorhersage (mögliche Gewitter) findet die GirlsPoolNight 2016 leider nicht statt. 

Wir bedauern dies sehr und hoffen auf gutes Wetter im nächsten Jahr.

 

 

**************************

X WELTEN arbeitet vernetzt und ermöglicht Projekte, die den Lebenszusammenhängen und Bedürfnissen von Mädchen Rechnung tragen. In diesem Kontext steht auch die Zusammenarbeit mit externen Fachfrauen, mit Gesundheitsstellen, Schulen und Heimen.
Herzklopfen hiess 1999 eine Veranstaltungsreihe für Mädchen und junge Frauen in der Region Basel und im südbadischen Raum. Einer der Anlässe nannte sich Leben in 2 Welten und brachte unterschiedliche Kulturen zusammen. Angespornt durch das grosse Interesse organisierten die verantwortlichen Jugendarbeiterinnen in der Folge weitere Veranstaltungen.
Leben in 2 Welten wurde zur Bezeichnung einer Projektgruppe innerhalb vom Forum Mädchenarbeit und ist seit 2004 ein eigenständiges, interregionales Gremium von Fachfrauen und hat sich im Jahr 2012 einen neuen Namen gegeben: X WELTEN.
Seit 2002 konzentriert sich die Fachgruppe auf einen Schwerpunkt im Jahr: die GirlsPoolNight im Juni.

**************************

Am Freitag, 19. Juni 2015 fand die 13. Ausgabe der GirlsPoolNight statt. Es war ein tolles Fest mit über 150 Mädchen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all denjenigen bedanken, welche zum Gelingen des Anlasses beigetragen haben:

- bei allen Mädchen, die gekommen sind

- bei den Workshopleiterinnnen

- bei unseren Unterstützerinnen: Gesundheitsförderung Basel-Stadt, Gesundheitsförderung Basel-Landschaft, JuAr (Jugendarbeit) Basel, OKJA (Verein offene Kinder- und Jugendarbeit) Baselland und Region, Georg H. Endress Stiftung

- bei unseren Arbeitgeberinnen

Merci!

 

GirlsPoolNight 2016

Die GirlsPoolNight 2016 findet leider nicht statt!